„Unterstützungsmöglichkeiten für Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörige“

Abendseminar zu allgemeinen Pflegethemen

Kursnummer: 036

Datum/Uhrzeit
21. Mrz 2019
18:30 - 21:00 Uhr

Referenten
Bernadette Ohnesorge

Veranstaltungsort
Forum Vinzenz Pallotti


Kursbeschreibung

Wenn ein nahes Familienmitglied (eine nachestehende Person) pflegebedürftig
wird, stellen sich oft, und dies manchmal auch sehr plötzlich, viele Fragen ein.
Oft fühlen sich dadruch nicht nur die Pflegebedürftigen, sondern auch ihre
Angehörigen überfordert. In dem Vortrag wird dargestellt, wie man an
notwendige Informationen kommt, damit der Angehörige gut versorgt werden kann.
Auch werden wir der Frage nachgehen, welche Rechte sich aus den Sozialgesetzbüchern
und deren Reformen für die zu pflegende Person und seine Angehörigen ergeben.
Es wird beleuchtet, welche Unterstützungsmöglichkeiten ambulante und teilstationäre
Einrichtungen sowie Pflegestützpunkte bieten.
Weiterhin wird im Vortrag aufgezeigt, wie eine Pflegebegutachtung durch den
Medizinischen Dienst der Krankenkassen beantragt wird, wie sie abläuft und auch,
welche Möglichkeiten es gibt, wenn man den Eindruck hat, dass die Belange der zu
pflegenden Person darin nicht ausreichend berücksichtigt wurden.
Ferner interessiert häufig die Frage danach, welche Hilfsmöglichkeiten es gibt,
wenn der Angehörige durch z. B. Krankheit oder Urlaub verhindert ist.

 

Kosten
39 € (erm. Preis: 32 €)

Anmeldung

Klicken Sie bitte hier, um zum Kursanmeldeformular zu gelangen.